Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege

Die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege (ANL) ist 1976 eine staatliche Bildungs- und Forschungseinrichtung und gehört zum Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz. Ihr Sitz ist Laufen an der Salzach.

Zu ihren Aufgaben gehören:

  • außerschulische Umweltbildung durch Veranstaltungen und Publikationen,
  • anwendungsorientierte Naturschutzforschung,
  • Umsetzung von Forschungsergebnissen in die Lehre sowie in die Naturschutz- und Landschaftspflegepraxis.

Jährlich vermittelt die Bayerische Akademie für Naturschutz und Landschaftspflege in weit über 100 Veranstaltungen vorrangig neueste Erkenntnisse aus Naturschutz, Landschaftspflege und Ökologie. Im Bioholz-Projekt beteiligt sich die ANL an der Verbreitung der Projektergebnisse über Veranstaltungen für Praktiker und Landnutzer im Teilprojekt 6.

Ansprechpartner an der ANL:

Wolfram Adelmann, Dr. Dipl. Biologe
Fachbereich Angewandte Forschung und Internationale Zusammenarbeit

Seethalerstr. 6
83410 Laufen
Tel. 08682/8963-55
wolfram.adelmann [at] anl.bayern.de
www.anl.bayern.de

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.