Landesbund für Vogelschutz (LBV)

LBV - Landesbund für Vogelschutz Bayern e.V.Der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. –Verband für Arten und Biotopschutz- (LBV) ist mit 75.000 Mitgliedern und Förderern Bayerns größter Arten- und Biotopschutzverband. Die Schwerpunkte liegen im Erhalt der Biodiversität, der Landschaftspflege sowie der Bildung für nachhaltige Entwicklung. Am Projekt BioHolz beteiligt sich das Fachreferat Landschaftspflege (Leitung: Ralf Hotzy) der Landesgeschäftsstelle. Neben der Erstellung einer Handreichung für die Naturschutzwaldpflege werden auf verbandseigenen Flächen Versuche zur Totholzanreicherung sowie Untersuchungen zu Urwaldreliktarten durchgeführt.

Urwald: Rainer Wald. © Chr. Stierstorfer

Ansprechpartner im LBV:

Ralf Hotzy, Dipl. Biologe
Referatsleiter

LBV-Landesgeschäftsstelle
Eisvogelweg 1
91161 Hilpoltstein
Tel. 09174-477561
r-hotzy [at] lbv.de
www.lbv.de

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit.